Echokardiographie (Herzultraschall)

Bei der Echokardiographie können mittels Ultraschall einerseits die Funktion des Herzmuskels sowie die Herzklappen sowohl strukturell als auch in Hinblick auf ihre Funktion (Verengung, Undichtigkeit) genau beurteilt werden.

Der Herzultraschall ist dementsprechend eine der wichtigsten Untersuchungen im Bereich der Kardiologie.

Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit in einem der größten Echolabors Österreichs (7000 Untersuchungen / Jahr) verfüge ich auch bei sehr komplexen Erkrankungen und Fragestellungen über entsprechende Erfahrung.

Sollte eine weiterführende echokardiographische Diagnostik mittels 4D TEE (Schluckultraschall, insbesondere zur genaueren Beurteilung von Klappenerkrankungen, offenem Foramen ovale..) oder Streß­echo­kardio­graphie (Herzultraschall unter medikamentöser Belastung bei Verdacht auf eine Durchblutungsstörung des Herzmuskels) notwenidg sein, kann ich diese Untersuchungen selbst im LKH Graz Süd West durchführen.